Aufgabe B4

Ein Textverarbeitungsprogramm beinhaltet Funktionen und Einstellungen, die SchülerInnen mit speziellen Bedürfnissen unterstützen und Beeinträchtigungen
ausgleichen können. Darüber hinaus können einige der Funktionen in Textverarbeitungsprogrammen den Schreibprozess pädagogisch unterstützen.

Die Aufgabe

Stellen Sie die Kompetenzen und speziellen Bedürfnisse eines bestimmten Schülers / einer bestimmten Schülerin betreffend den Schreibprozess dar. Treffen Sie davon ausgehend individuelle Einstellungen für das Textverarbeitungsprogramm dieses Schülers / dieser Schülerin.

Die Anforderungen
A) Pädagogischer Teil:
Ihre Beschreibung sollte folgende Punkte umfassen:

  • Beschreibungen und Begründungen der verwendeten Einstellungen und unterstützenden Werkzeuge. Argumentieren Sie, wie und warum die von Ihnen getroffene Auswahl den Schüler / die Schülerin im Schreibprozess unterstützt.
  • Eine Beschreibung der Überlegungen, die zur Entscheidung für diese Einstellungen und Werkzeuge geführt haben.
  • Eine Beschreibung, wie Sie den Schüler / die Schülerin in Layoutfragen begleiten wollen.

B. IKT-orientierter Teil:

  • Die Aufgabe soll mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramms erstellt werden und manche der in diesem Modul vorgestellten Möglichkeiten zur Verbesserung der Lesbarkeit veranschaulichen.
  • Geben Sie auch ein Dokument ab, z.B. eine Textverarbeitungsvorlage, die der Schüler / die Schülerin verwenden soll. Diese soll folgende Punkte umfassen:
    • Beispiele von bestimmten Layoutmöglichkeiten, die den Schüler / die Schülerin dabei unterstützen, die Lesbarkeit des Textes zu erhöhen.
    • Den Gebrauch von bestimmten Einstellungen und Funktionen, die die Klarheit der Struktur des Textes erhöhen.
    • Ein Beispiel einer SchülerInnenarbeit.
  • Wir empfehlen, Screenshots oder Vorlagen zur besseren Veranschaulichung beizulegen.

Länge der Modularbeit
Ihre Aufgabe soll zwischen zwei und vier A4-Seiten lang sein.

Quelle
EPICT (2008): Modul B. Schreib einen Text - Textverarbeitungsprogramme und der Schreibprozess, übersetzte Version von Lea Rennert

Last modified: Mittwoch, 4 Juli 2012, 4:39