Aufgabe B3

Moderne Textverarbeitungsprogramme können Bilder und Töne in den Text integrieren und geben uns so die Möglichkeit, Multimedia in den Schreibprozess zu integrieren.
Diese Möglichkeiten, das Lesen und Schreiben visuell und akustisch zu unterstützen, können essentiell für SchülerInnen mit Lernschwierigkeiten werden. Sie sind aber auch relevant in der Vorschule und können die Lese- und Schreibentwicklung allgemein unterstützen.

Die Aufgabe

Bringen Sie ein konkretes Beispiel für ein Lernszenario, in dem ein Schüler / eine Schülerin Bilder und Töne benutzt, um mit dem Schreiben eines Textes zu beginnen.

Die Anforderungen
A) Pädagogischer Teil:
Ihre Beschreibung sollte folgende Punkte umfassen:

  • Eine Beschreibung und Diskussion des pädagogischen Nutzens von Bildern, Tönen und Text entsprechend den Voraussetzungen des Schülers / der Schülerin,
  • eine Beschreibung der Phasen des Schreibprozesses,
  • eine Beschreibung der Vorstellung und des Gebrauchs der Werkzeuge.
  • Welches ist das Werkzeug des Lehrers / der Lehrerin, welches ist das Werkzeug des Schülers / der Schülerin?
  • Was bereitet der Lehrer / die Lehrerin vor und womit arbeitet der Schüler / die Schülerin?
  • Eine Beschreibung, wie Sie den Schüler / die Schülerin mit den Werkzeugen vertraut machen werden

B. IKT-orientierter Teil:

  • Die Aufgabe soll mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramms erstellt werden und manche der in diesem Modul vorgestellten Möglichkeiten zur Verbesserung der Lesbarkeit veranschaulichen.
  • Legen Sie ein Beispieldokument bei, in dem Sie Bilder, Töne und Text für SchülerInnen aufbereitet haben.
  • Geben Sie eine Beispielanleitung für den Schüler / die Schülerin zum Einfügen von Bildern oder Tönen mit Hilfe des Textverarbeitungsprogramms. Diese Anleitung soll mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramms erstellt und beigelegt werden.

    Länge der Modularbeit
    Ihre Aufgabe soll zwischen zwei und vier A4-Seiten lang sein.

    Quelle
    EPICT (2008): Modul B. Schreib einen Text - Textverarbeitungsprogramme und der Schreibprozess, übersetzte Version von Lea Rennert

    Last modified: Mittwoch, 4 Juli 2012, 4:38